Unter die Lupe genommen



Habona Invest GmbH: Hier liegt der Gewinn wortwörtlich im Einkauf

Noch keine zehn Jahre am Markt, aber schon ein fester Player in der Welt der Immobilienfonds: Das ist die Habona Invest GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Unternehmen hat sich auf alternative Investments in den Bereichen Einzelhandel und Kindertagesstätten spezialisiert. Insgesamt wurden bislang sieben Fonds aufgelegt, in die Privatanleger über 220 Millionen Euro angelegt haben. Drei der Fonds wurden bereits erfolgreich geschlossen. Insbesondere die Einzelhandelsfonds wollen wir hier einmal genauer unter die Lupe nehmen.

Schauen wir uns das Unternehmen erst einmal genauer an:

Der Name Habona setzt sich aus den Wörtern Haus, Boden und Nachhaltigkeit zusammen.

Hier sind die Kernwerte des Unternehmens schon verankert. Denn Habona hat sich auf die Fahnen geschrieben, die eigens auferlegten Leitbegriffe aktiv mit Leben zu füllen:

Nachhaltigkeit – Habona kauft nur Immobilien, die langfristige Mietverträge haben und langfristig profitabel sind.

Bodenständigkeit – Habona verspricht nichts, was das Unternehmen nicht selbst überprüft hat (z.B. bzgl. Immobilienqualität, Rendite).

Solidität – Habona arbeitet zuverlässig und macht die Immobilienauswahl jederzeit transparent.

Expertenerfahrung – Habona Invest verfügt über eine 30-jährige Expertise in Ankauf, Due Diligence, Finanzierung, Management und Verkauf großer Immobilienportfolien

Habona wurde 2017 mit dem Deutschen Beteiligungspreis in der Kategorie Top-Managementseriosität ausgezeichnet, erhielt den Cash. Financial Advisors Award 2016 in der Kategorie “Sachwertanlagen/AIF” und wurde darüber hinaus bereits mehrfach für weitere bedeutende Branchenawards nominiert.

So weit, so gut. Und was ist das Erfolgsgeheimnis der Einzelhandelsfonds?

Bei allen Umbrüchen in unserer zunehmend digitalisierten Welt werden wir eines auch weiterhin immer brauchen: unsere tägliche Nahversorgung. Während sich ja nahezu alles online bestellen und liefern lässt, gehen wir für frische Lebensmittel doch immer noch am liebsten selber aus dem Haus.  Denn nur dann können wir die Qualität selber beurteilen und nehmen während des Einkaufs auch noch die eine oder andere Inspiration mit. Eine Leistung, die Lieferdienste wie Amazon Fresh oder Kochboxen wie Hello Fresh nur bedingt erfüllen. Denn trotz so viel „Freshness“:  Die wirkliche Frische haben wir gern selber in der Hand.

Ein cleverer Schachzug der Habona Invest GmbH also, auf dieses Spezialsegment zu setzen. Denn die Nahversorgung ist ein Dauerbrenner und wird es bleiben. Die Lebensmitteleinzelhändler sind also quasi die Gewinner der Digitalisierung. Dementsprechend erfolgreich und beliebt sind die Habona Einzelhandelsfonds. Zumal die Laufzeit von nur fünf Jahren angenehm überschaubar ist – und die prognostizierte Rendite gern auch mal durch geschickte Verkäufe überschritten wird.

Bleiben wir noch einmal bei der Einkaufsstrategie:

Für den Auf- und Ausbau ihrer Portfolien sucht die Habona Invest aktiv nach passenden Objekten wie Lebensmittelvollversorgern oder –discountern, Nachversorgungszentren und kleineren Fachmarktzentren. Wichtig dabei sind bonitätsstarke Mieter mit langen Verträgen. In der Regel reden wir hier von 15 Jahren – also deutlich länger als die Fondslaufzeit.

Die Märkte sind über ganz Deutschland verteilt und befinden sich zumeist außerhalb der Metropolregionen bzw. Großstädten. Denn insbesondere in ländlicheren Flächen gibt es noch zahlreiche weiße Flecken in der Nahversorgung, und diese Lücken will Habona schließen. Ideal wird es, wenn solche Standorte neben einem Lebensmittelmarkt noch ergänzende Angebote wie z. B. eine Drogerie aufweisen, also die weitergehende Nahversorgung eines Gebiets abdecken.

Unser Fazit: Hier wird genau nach Bedarf geplant! Wir sind überzeugt vom Konzept der Einzelhandelfonds der Habona Invest. Die Zahlen geben den Anlagen obendrein recht: Allein die bereits geschlossenen Einzelhandelsfonds 01 bis 03 haben über 80 Millionen Euro an ihre Anleger ausgeschüttet – bei einem Kapitaleinsatz von nur ca. 54 Millionen Euro. Und bei der regen und klugen Ankaufspolitik ist davon auszugehen, dass der Erfolg anhält. Habona Invest ist eindeutig auf Wachstumskurs.

 

(Alle Zahlen: Stand 2018)

 


Unter die Lupe genommen

Unter die Lupe genommenLuana Capital: Erfolg mit Blockheizkraftwerken







Lernen Sie uns kennen

active capital ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen für die Vermittlung von ausgesuchten Investmentprodukten. Neben privaten Anlegern betreuen wir auch institutionelle Investoren und Stiftungen.

Wir verstehen uns als verlässlichen Navigator durch die Fluten des Investmentmarktes – gerade in turbulenten Zeiten.

Kontakt

active capital GmbH

Marienterrasse 12
22085 Hamburg

Tel.: 040 / 2530549-0
Fax: 040 / 2530549 - 14

info(at)active-capital.de
www.active-capital.de